LifeCast Simulations-Babys

atemberaubend realistisch

Die LifeCast Simulations-Babys sind die realistischsten Übungsmodelle am Markt. Basierend auf Scans von echten Babys sind lebensechte Merkmale wie eine kanülierbare Nabelschnur, sichtbare Venen, ALS-kompatible Atemwege und händisch eingesetztes Echthaar verfügbar.

Die super-realistischen LifeCast Babys sind als Frühgeborenes, Neugeborenes und Micro-Frühchen erhältlich. Sie fördern einen natürlicheren Umgang und bringen ein neues Maß an Realismus in die medizinische Ausbildung und das Simulationstraining. Die Babys unterstützen eine natürlichere Handhabung und bringen einen echten Mehrwert für die medizinische Simulation von Früh- und Neugeborenen.

  • Frühgeborenes: 28./29. Woche, ca. 950g
  • Neugeborenes: ca. 36 Wochen, ca. 2.200g
  • Micro-Frühchen: 22./23. Woche, ca. 500g
  • realistische handbemalte Silikonhaut
  • Atemwegsmanagement über Mund und Nase
  • Beatmung mit normalen Volumina und Drücken
  • mit oberen Atemwegen und Lungen
  • oropharyngeale, supraglottische Atemwege
  • Beutel/Ventil/Maske und ET-Tubus-Intubation möglich
  • intraossärer Zugang und HLW-kompatibel
  • Nabelschnur kanülierbar mit Flashback
  • Spannungspneumothorax-Funktion
  • inkl. Thoraxdrainage und Nadeldekompression
  • Platzierung einer Magensonde
  • versch. Hautfarben auf Anfrage
  • händisch eingesetztes Haar möglich

LifeCast BodySimulation stellt einzigartig realistische, hochpräzise und lebensechte Simulations-Puppen her. Neben dem weltweit ersten 22-23-wöchigen Micro-Frühchen-Trainingsmodell, bietet das Unternehmen auch viele Baby-, Kleinkinder-, Kinder und Erwachsenen-Modelle an. Alle Übungs-Puppen werden in den weltberühmten Elstree Film Studios in London entworfen und hergestellt.